10.11.2015

von akz-o B° RB

Winterzeit ist Schlemmerzeit

Rezept: Zwetschgenkuchen mit Eierlikör

Zwetschgenkuchen mit Eierlikör

Im Winter essen wir wieder deftiger und achten nicht so sehr auf Kalorien, wie an den heißen Tagen. Da darf es dann auch gerne zum Nachmittagskaffee ein schönes Stück Kuchen oder Plätzchen sein. Selbstgemacht schmeckt es immer am besten, nur wie kommt man im Winter an frische Früchte?

Leckere Früchte und Gerichte 

Planen Sie entsprechend vor. Im Herbst beginnt nicht nur die Weinlese, sondern auch viele Getreidesorten und Früchte werden reif – es ist Erntezeit! So gibt es u. a. leckere Birnen und Zwetschgen, die sich auch zu wunderbaren Kuchen oder Kompott verarbeiten lassen. Wer rechtzeitig Früchte oder Gerichte einfriert (www.pely.de), profitiert an kalten Tagen davon. Wie schön ist es, wenn man abends einmal nicht kochen, sondern nur schnell z. B. eine leckere Suppe auftauen muss. Dabei ist es wichtig, auf Aromaerhalt und Kälteschutz zu achten.

Übrigens erleichtert das vorbereitende Einfrieren auch die Arbeit an den vielen Feiertage, die in den nächsten Monaten zelebriert werde. So haben Sie mehr Zeit für die Familie und können die gemeinsamen Momente stressfrei genießen.

Zwetschgenkuchen mit Eierlikör

• 1 Tasse/n Öl, neutrales

• 1/2 Tasse/n Eierlikör

• 1 Tasse/n Zucker

• 2 Tasse/n Mehl

• 3 Eier

• 2 TL Backpulver 

Für den Belag: 

• 300 g Pflaume(n), halbierte (Zwetschen), Menge nach Belieben 

• 2 EL Zucker

• 1/2 TL Zimt

• 2 EL Mandel(n), gehackte

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel

Öl, Eierlikör, Zucker und Eier verrühren. Mehl mit Backpulver mischen, unterrühren. Den Teig in eine gefettete Springform füllen.

Zwetschgen auf dem Teig verteilen.

Zimt mit Zucker und Mandeln vermischen, gleichmäßig auf dem Kuchen verstreuen.

Im vorgeheizten Ofen bei Umluft 170°C ca. 45 min backen, Stäbchenprobe machen.

Kuchen auskühlen lassen und mit Zimtzucker oder Hagelzucker bestreuen.

Passend zum Thema

"Ich bin August, du bist so Mai": 
Geführte Natur-, Kunst- und Gourmetreise durch die Oberpfalz


Molkerei Weihenstephan on tour

Weißblau im Herz'n

Weihenstephan besucht die Bayern dahoam. Vom 8. bis 16. August in Kempten

Jetzt beginnt nicht nur die Weinlese, sondern auch viele Getreidesorten und Früchte werden reif – es ist Erntezeit!

Mehr aus der Rubrik

So werden "Zucker-Junkies" wieder clean

Ob klassisch schwarz, Cappuccino oder Latte Macchiato – Kaffee ist ein wahrer Genuss und passionierte Kaffeetrinker genießen ihn tagtäglich. Doch die Qualität von Kaffee hängt von mehr als der Kaffeebohne, Kaffeesorte oder Kaffeemaschine ab. Denn Wasser macht mit 98 Prozent den Hauptbestandteil des Heißgetränks aus und ist damit bei der Zubereitung von perfektem Kaffee von höchster Bedeutung

Alles über Vitamine, Mineralstoffe & Co.: Neues Infoportal für Verbraucher

Teilen: